Radtouren

Seit vielen Jahren haben auch Radtouren ihren festen Platz im Programm des OWK Dieburg, meistens von April bis Oktober.

Die eine Gruppe der Radtouren ist an einem Wochentag, da sich dann auch die besonders schönen, aber von Fußgängern und Radfahrern an Wochenenden sehr stark genutzten Strecken mit einer größeren Gruppe gut genutzt werden können. Die anderen Radtouren finden am Wochenende statt und ermöglichen auch Mitgliedern in Ausbildung oder Beruf die Teilnahme. Das mittlerweile gut ausgebaute Radwegenetz ermöglicht viele interessante Rund- und Strecken-Touren!

Um den Aktionsradius der Radtouren zu erweitern wird bei einem Teil der Touren ein Fahrradtransport organisiert. Neben der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln steht dafür auch ein Fahrrad-Transportanhänger zur Verfügung, den die Sparkasse Dieburg auf unsere Initiative hin für Vereine und Schulen angeschafft und zur Verfügung gestellt hat. Über eine Laderampe lassen sich die Fahrräder leicht auf den Anhänger schieben. Wenn zwei Personen auf der Pritsche diese dann einhaken und fixieren, kann schon bald gestartet werden.

Hinweis: Vor Einladen des Fahrrads müssen unbedingt das Gepäck, alle Körbe und bei E-Bikes zusätzlich der Akku entfernt werden. Wie beschrieben, müssen die Räder von Hand aufgehängt werden und hängen dicht an dicht.

Neben den jeweils genannten Organisatoren ist die zentrale Ansprechpartnerin für die Radtouren:

Thea Kovacs – thea.kovacs[at]arcor.de – Tel.: 06071/24190

X