Rückblick auf die Wanderwoche 2021

Mit diesem Motto, zweimal geimpft und bereit, alle Pandemie-Regeln zu beachten, fuhren 36 Mitglieder des Odenwaldklubs Dieburg e.V. nach Büsum an die Nordseeküste Schleswig Holsteins. Reiseveranstalter war das ErholungsWerk der Post Postbank Telekom e.V., das in Büsum eine moderne, sehr gepflegte Ferienanlage besitzt.

Die Ferienwohnungen bieten viel Platz und sind mit allem ausgestattet. Das zwischen dem Gruppenreiseteam in Stuttgart und dem Reiseleiter besprochene Programm für die Dauer des Aufenthalts setzte das Team vor Ort  bestens um. Die Facetten der verschiedenen Landschaften Dithmarschen, Eiderstedt und Nordfriesland lernten die Mitreisenden bei ihren Ausflügen und verschiedenen  Unternehmungen kennen, wobei das Wetter alles aufbot, was der Urlauber an der See erleben möchte. Sonnenschein, Sturm, ein bisschen Regen und goldene Oktobertage sorgten für gute Stimmung.

Ein Highlight sollte der Besuch auf Amrum werden. Früh aufstehen, pünktliche Abfahrt mit dem Bus um acht Uhr nach Dagebüll, alles hatte geklappt. Nur als der Bus rechtzeitig am Anleger in Dagebüll vorfuhr, schwamm die Fähre bereits draußen auf der Nordsee. Die Ursache war eine Hohl Ebbe und der ablandige Wind, der die Reederei zur Änderung des Fahrplans gezwungen hatte. Der telefonische Hinweis der Reederei auf diese Fahrplanänderung war in der Ferienanlage nicht entgegengenommen worden. Der Entschluss, den Tag in Friedrichstadt, dem Klein-Amsterdam von Schleswig Holstein, mit einer Stadtführung, einer Grachtenfahrt im offenen Boot und einer gemeinsamen Kaffeetafel zu verbringen, war ein guter Ersatz.

Trotz der vielen Angebote wie Ausflug nach St. Peter Ording, Tönning mit dem Wattforum, Friedrichskoog mit der Seehundauffangstation, die Schleusenanlage in Brunsbüttel, eine Fangfahrt mit einem Fischkutter, einer geführten Wattwanderung, Musikveranstaltungen am Begrüßungsabend und zum Abschiedskaffee am letzten Nachmittag verblieb noch Zeit für eigene Aktivitäten. Die Erkundung der Umgebung mit Fahrrädern oder einem Kfz mit E-Motor, Schiffsreise nach Helgoland oder mit dem Flugzeug auf die einzige Hochseeinsel Deutschlands, Husum, Heide und Itzehoe  waren Ziele der Gruppenteilnehmer, die nach langer Odyssee auf der Rückreise abends spät in Dieburg wieder eintrafen.

Gruppenbild: Wanderwoche 2021
X